Panel: Internet Governance Forum, Paris

On November 12, I was joined by Ephraim Kenyanito, Shashank Mohan, and Solana Larsen at the UNESCO Headquarters in Paris to talk about whether it has become a luxury to disconnect during the 2018 Internet Governance Forum. It was a fantastic, insightful panel, one with plenty of personal stories sharing our individual passions to protect privacy in the digital age. This is also why the featured image focuses on fun, rather than the seriousness of the UN setup.

Keynote: Smart City Arena, Frankfurt am Main

Am 18. September war ich eingeladen auf dem 12. Bundeskongress für nationale Stadtentwicklungspolitik zum Thema “Datenschutz und Smart Cities” zu sprechen. Die Möglichkeit, mich in diesen Aspekt von Digitalisierung — insbesondere aus dem Blickwinkel von “Luxury To Disconnect” — einzuarbeiten, war höchst interessant, weshalb ich den Beitrag auch veröffentliche.

Die Verschriftlichung meines Vortrages ist hier zu lesen.

Blog: Privatsphäre ist keine Utopie — nur mittlerweile oft mit Kosten verbunden

Eine neue digitale Kluft hat sich aufgetan. Gemeint ist nicht etwa unsere Sorge darum, dass fast die Hälfte der Weltbevölkerung noch immer offline ist, abgeschottet vom Internet aufgrund wirtschaftlicher oder geografischer Nachteile. Es geht darum, dass es mittlerweile Luxus ist, Technik zu entgehen, seine Geräte zu Hause zu lassen oder aber Kameras im öffentlichen Raum aus dem Weg zu gehen.

Read full post..

Create a website or blog at WordPress.com

Up ↑